Ev.-ref. Kirchengemeinde Heiden
Kirchplatz 8, 32791 Lage +49 5232 66266
Sie sind hier: Startseite | Aktuelles

Aktuelles

Noten helfen - Das nächste Konzert muss leider warten

Schweren Herzens hat das NOTENhelfen Organisations-Team  sich dazu entschlossen, den für Februar 2021 geplanten Konzerttermin abzusagen. „So ein Konzertabend wie in den vergangenen Jahren braucht  ein ‚volles Haus‘, um das schöne Event in besonderem Ambiente und mit tollem Catering genießen zu können... Wir haben verschiedene Alternativ-Konzepte abgewogen;  ein echtes NOTENhelfen Konzert ist mit 'angezogener Handbremse' jedoch schwer vorstellbar", so das Team.
Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. Ausweichtermine sind schon im Blick, denn die Künstler möchten sobald als möglich in unserer schönen Dorfkirche auftreten. Wir dürfen also gespannt sein!

Nach oben

Kirchenrenovierung - Die erste Herausforderung für den neuen Kirchenvorstand

Kaum sind die neuen Kirchenältesten eingeführt, müssen sie sich auf ihrer ersten Sitzung mit Bauangelegenheiten beschäftigen. Noch ist die definitive Zusage für Denkmalfördermittel nicht da, aber endlich kam die Erlaubnis „förderunschädlich" mit den nötigen Maßnahmen zu beginnen.  Maßnahmen im Wert von 400.000,- Euro stehen im Förderantrag. Damit sollen in diesem Jahr die Fundamente unter dem Chorraum verstärkt werden. Historisch betrachtet ist der Chorraum der jüngste Bauabschnitt unserer Kirche. Er wurde nach dem Ausbau der einschiffigen Hallenkirche nach Süden und dann nach Norden als Erweiterung der ursprünglichen Absis angebaut und Ende des 14. Jahrhunderts vollendet. Die Bodenanalyse ergab, dass die Gründungstiefe hier nur bei 60 cm liegt. Bei den langen Trockenperioden kam es hier zu Setzungen und damit zu den Rissbildungen, die viele von Ihnen schon lange mit Sorge im Chorraum und an anderen Stellen der Kirche beobachten.
Nun wurde das Ingenieurbüro mit der weiteren Planung beauftragt, Ausschreibungen dürfen nun endlich für die Unterfangung mit Spritzbeton vorgenommen werden. Wir hoffen, dass es noch in diesem Jahr gelingt, die Arbeiten an den Fundamenten auszuführen. Bis die Risse im Innenraum vernadelt und verputzt werden, wird es aber noch länger dauern. Das Gemäuer muss erst eine Weile auf weitere Bewegungen hin beobachtet werden. Wir brauchen also immer noch Geduld. Und wir freuen uns in jedem Fall über finanzielle Unterstützung.

Spenden sind willkommen unter dem Stichwort: „Kirchenrenovierung" auf dem Konto der
Kirchengemeinde Heiden bei der KD-Bank,
IBAN DE53 3506 0190 2003 1990 13
BIC GENODED1DKD

Nach oben

Besuchen Sie auch die Internetseite der Aktionsgemeinschaft Heiden

Aktionsgemeinschaft Heiden

Nach oben

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv.