Ev.-ref. Kirchengemeinde Heiden
Kirchplatz 8, 32791 Lage +49 5232 66266
Sie sind hier: Startseite | Termine | Tageskalender | 2018/16

Tageskalender

Kalenderwoche 16
16.-22. April 2018

 Gruppen

 Musik

 Veranstaltungen

 Gottesdienst

Montag, 16. April 2018
1615
Kinderchor   Altes Pfarrhaus

16.15 - 16.45 Uhr Kindergartenkinder
16.50 - 17.20 Uhr Grundschulkinder
1730
Jugendtreff Heiden   Jugendheim Heiden
1945
Breakdance Workshop   Jugendheim Heiden
Dienstag, 17. April 2018
1000
Krabbelgruppe am Dienstag
2000
Mixed Voices   Altes Pfarrhaus

Leitung: Johann Rieke
Mittwoch, 18. April 2018
1715
Kinderkreis Heiden   Jugendheim Heiden
Kreativangebot für Kinder ab 6 Jahren
1815
Offener Mädchentreff (ab 12 Jahre)   Jugendheim Heiden
mittwochs 18.15 - 19.15 Uhr

1900
Jugendkreis Heiden   Jugendheim Heiden
1915
Offene Tür für Jugendliche   Jugendheim Heiden
mittwochs 19.15 - 21 Uhr
freitags 18.00 - 22.00 Uhr
1930
Frauenkreis Bentrup/Loßbruch   Alte Schule Bentrup
Maria Magdalena - Ein blblisches Frauenbild
(Annette Müller)
1930
Kirchenchor   Altes Pfarrhaus Heiden
Donnerstag, 19. April 2018
1430
Café Alte Schule   Alte Schule Bentrup
Ungewöhnliche Perspektiven auf Bentrup Lossbruch – ein Fotoprojekt von und mit Jugendlichen
(Ute Schmutzler-Frohwitter und Team)
1600
Kinderkreis Bentrup/Loßbruch   Alte Schule Bentrup
1730
Mitarbeiterkreis Bentrup   Alte Schule Bentrup
1800
Jugendtreff Bentrup-Loßbruch   Alte Schule Bentrup
Treffpunkt für Jugendliche ab 14 Jahren
1930
Jugendsprechstunde   Alte Schule Bentrup
1930
Jugendsprechstunde   Alte Schule Bentrup
1930
Posaunenchor   Jugendheim Heiden
2000
Frauentreff Bentrup/Loßbruch   Alte Schule Bentrup
"Brotzeit" - Eine Einheit aus der Arbeitshilfe
Freitag, 20. April 2018
1800
Offene Tür für Jugendliche   Jugendheim Heiden
mittwochs 18.15 - 21 Uhr
freitags 18.00 - 22.00 Uhr
1930
Menschen bei Müller -Talkrunde zur Digitalisierung in unseren Dörfern   Jugendheim Heiden
Die Kirchengemeinde Heiden lädt im Rahmen des Jahresthemas „Face to Face – von Angesicht zu Angesicht“ zu einer Talkrunde zur Digitalisierung in unseren Dörfern ein. Es geht darum, wie die Digitalisierung unser Leben in Dorf und Kirchengemeinde verändert. Welche Chancen haben sich längst eröffnet, welche Risiken und Nebenwirkungen spüren wir aber auch. Die Diskussion soll Generationen übergreifend geführt werden, denn schließlich erleben Jugendliche und Erwachsene den Umgang mit sozialen Medien ganz unterschiedlich. Dabei geht es nicht um Wertungen, sondern zunächst einmal um die genaue Wahrnehmung und um die Zuspitzung auf unser Zusammenleben vor Ort. Vieles ist leichter geworden. Ob mit Konfirmanden oder Kindergarteneltern - Verabredungen werden mit Whats-App-Gruppen organisiert, Veranstaltungen im Netz beworben, Kontakte zu vermeintlich Fernen können leicht wieder angeknüpft werden. Man behält sich gegenseitig im Blick, wenigstens aus den Augenwinkeln.
Aktionsgemeinschaft und Vereine nutzen die Möglichkeiten genauso wie die Kirchengemeinde. Manches ließe sich vielleicht verbinden und verbessern?
Pfarrerin Annette Müller wird die Runde moderieren und hat interessante Gäste. Zwei Jugendliche wagen sich in die Runde, Manfred Hempelmann von der Freibadinitiative, Diana Schuhmacher als berufstätige Familienmutter und als Expertin Ann-Kathrin Habighorst vom Kreis Lippe. Sie ist als Projektleiterin für die Digitalisierung in den lippischen Dörfern zuständig.
Dazu gibt es im zweiten Teil bei Getränken und Knabbereien natürlich die Möglichkeit zur offenen Diskussion mit dem Publikum.
Sonntag, 22. April 2018
1100
Orgelmatinee - Musik zum Frühling   Dorfkirche Heiden
Fröhliche und festliche Orgelstücke wird Torsten Schmidt in einer Matinee am 22. April um 11:00 Uhr in der Dorfkirche zu Gehör bringen. „Die Musik passt zum Sonntag Jubilate und bringt die Freude über den Frühling zum Ausdruck“, erklärt unser Organist. Zum Eingang erklingt ein Concerto in F-Dur von Walther und Albinoni. Im Mittelteil werden u.a. Präludium und Fuge in D-Dur von J.S. Bach zu hören sein. Den Abschluss bildet eine leuchtende Fanfare in D-Dur von J.N. Lemmens.
Pn. Müller